Team_Euler

Vita

  • Geb. 1953 in Frankfurt/M
  • Chemielaborant (1968-71)
  • Fachoberschule Chemie (1972)
  • Ingenieur für Chemische Technologie (1975)
  • Gewerbelehrer 1. Staatsexamen für Chemie und Deutsch (1975-1978)
  • Geburt des Sohnes Serjoscha Euler (1979)
  • Magister (Abschluß 1980) Studium der Fächer: Pädagogik, Philosophie, Literaturwissenschaft
  • Hochbegabtenstipendium von 1977 bis 1982 Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Promotion (1989)
  • „Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen“ (1989) von „der Vereinigung von Freunden der Technischen Hochschule zu Darmstadt e.V. Ernst-Ludwigs-Hochschulgesellschaft“ für meine Dissertation im Werte von 5.000 DM
  • Habilitation (1997)
  • Privatdozent am Institut für Pädagogik der TUD (1998)
  • Seit 2001 Professor für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt der Pädagogik der Natur- und Umweltwissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt.
  • 2016 „Athene Preis für Gute Lehre“ des Fachbereichs Humanwissenschaften, „für sein leidenschaftliches und vorbildliches Engagement sowie seine wertschätzende Haltung bei der Vermittlung von Inhalten als auch der Betreuung von Studierenden“. Verliehen durch die Carlo und Karin Giersch Stiftung an der Technischen Universität Darmstadt

Lehrtätigkeiten

  • Lehrbeauftragter FHS für Sozialwesen in Ludwigshafen (1981-1987)
  • akademischer Tutor (1986-1987)
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter (1988-1992)
  • Wissenschaftlicher Assistent (1992-1998) am Institut für Pädagogik der Technische Universität Darmstadt

Vertretungsprofessuren

  • WS 1998/99 und SS 1999 TU-Darmstadt Professur für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Pädagogik der Natur- und Umweltwissenschaften / Interdisziplinäre Studien
  • SS 2000 Universität Gesamthochschule Wuppertal Professur für Erwachsenen- und Weiterbildung
  • WS 2000/01 Universität Gesamthochschule Wuppertal Professur für Allgemeine Pädagogik

Mitgliedschaften und Kooperationen

  • „Kommission für Bildungs- und Erziehungsphilosophie“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE)
  • Kuratorium des „Eugen Kogon Preises für gelebte Demokratie“ als Vertreter der TUD
  • wissenschaftlicher Beirat der „Deutschen Comenius Gesellschaft“
  • Kooperationsvertrag mit dem Studienseminar für Gymnasien Darmstadt
  • Kooperationen mit dem Amt für Lehrerbildung Hessen (AfL)/besonders kou-Hessen im Bereich: „Kompetenzorientiert unterrichten in Mathematik und Naturwissenschaften“
  • Mitglied der Redaktion der Zeitschrift „Pädagogische Korrespondenz. Zeitschrift für kritische Zeitdiagnostik in Pädagogik und Gesellschaft“
  • Interdisziplinärer Studienschwerpunkt „Umweltwissenschaften“; inhaltliche Gesamtverantwortung neben Frau Prof Dr. Liselotte Schebek (FB 13)
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der „Gesellschaft für Bildung und Wissen e.V.“
  • Mitglied des Bildungsbeirats in der BildungsAgenDADi (Darmstadt/Dieburg)
  • Vertreter der TU-Darmstadt im Kuratorium des „Eugen Kogon Preises für gelebte Demokratie“

Ehemalige Mitgliedschaften

  • 6 Jahre Direktor im „Zentrum für interdisziplinäre Technikforschung“ (ZIT) der TUD
  • wissenschaftlicher Beirat der „Interdisziplinären Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit“ (IANUS)
  • assoziierter Vertreter der „Innovationskommission“ für Weiterbildung des Hessischen Kultusministeriums