Workshop Programm

Tagungsprogramm


Workshop-Tag I | Montag, der 22. Februar 2016
09:30– 10:30 Registrierung; Kaffee und Kuchen – Organisationsteam
[S1|05, vor den Räumen 22, 23, und 24]
10:30– 11:00 Begrüßung zum Workshop – Petra Grell, Josef Rützel, Technische Universität Darmstadt, & Xiao Feng, Tongji Universität [S1|05, Raum 22]
11:00–11:45 Aktuelle Trends und Entwicklungen im beruflichen Bildungssystem in Deutschland – Birgit Ziegler, Technische Universität Darmstadt [S1|05, Raum 22]
11:45–12:00 Diskussion des Vortrags – moderiert durch Josef Rützel, Technische Universität Darmstadt [S1|05, Raum 22]
12:00–13:00 Mittagspause
[Mensa]
  Workshop A I: Berufsbildungssystem. Herausforderungen und Modernisierungen
Moderation: Peter F. E. Sloane, Universität Paderborn
[S1|05, Raum 22]
Workshop BI:
Berufliche Hochschulbildung
und Curriculumentwicklung
Moderation: Xiao Feng, Tongji Universität
[S1|05, Raum 23]
Workshop C I: Berufspädagogische Professionalität unter veränderten Rahmenbedingungen
Moderation: Petra Grell, Technische Universität Darmstadt
[S1|05, Raum 24]
13:00–13:45 Duales und vollzeitschulisches System im Vergleich. Annäherungen im Reformprozess der beruflichen Bildung
Marianne Friese, Justus-Liebig-Universität Gießen
Zwischen Berufsbildung und Hochschulbildung. Thesen zu Entwicklungen zwischen Differenzierung und Vereinheitlichung
Dietmar Frommberger & Silke Tettenborn, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Diagnose der fachdidaktischen Kompetenz der Berufsschullehrer aus der Perspektive der Practical Knowledge
Jianping Zheng, Tongji Universität
13:45–14:30   Bildungsexport der Handlungsorientierung–Chancen und Risiken
Julia Gillen, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität
Hannover
Einflussfaktoren bei der Hinführung neuer Berufsschullehrer zur Lehre. Eine qualitative Studie (Englisch)
Tongji Li, Tongji Universität
14:30–15:00
Kaffeepause
[S1|05, vor den Räumen 22, 23, und 24]
15:00–15:45 Zwischen Aufbruch und Stillstand: Entwicklungen innerhalb der beruflichen Bildung durch Qualifikationsrahmen und Leistungspunktesysteme
Bernd Gössling, Universität Osnabrück
Curriculumsystem in der chinesischen Berufsbildung (Englisch)
Wenping Zhao, Technische Universität Darmstadt
 
15:45-16:30 Berufsbildungsprobleme in Zeiten des rasanten technologischen Wandels
Yang Luo, Tongji Universität
Die Verbindung des Curriculums in der höheren und mittleren Berufsschule in China (Englisch)
Yijun Zhou Tongji Universität
Vergleich der Praxisphasen der Berufsschul-lehrerbildung in China und Deutschland
Jianfeng Gu, Tongji Universität
16:30-17:00 Zusammenfassung und Diskussion – moderiert durch Birgit Ziegler, Technische Universität Darmstadt [S1|05, Raum 22]
18:00–22:00 Gemeinsames Abendessen
[Braustüb’l Darmstadt, Goebelstraße 7, 64293 Darmstadt]
Workshop-Tag II | Dienstag, der 23. Februar 2016
  Workshop A II: Berufsbildungssystem. Herausforderungen und Modernisierungen
Moderation: Jiping Wang, Tongji Universität
[S1|05, Raum 22]
Workshop B II:
Berufliche Hochschulbildung
und Curriculumentwicklung
Moderation: Ralf Tenberg, Technische Universität
Darmstadt

[S1|05, Raum 23]
Workshop C II: Berufspädagogische Professionalität unter veränderten Rahmenbedingungen
Moderation: Uwe Fasshauer, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
[S1|05, Raum 24]
09:00–09:45 Kommunales Bildungsmanagement: Zur Förderung kommunaler Strukturen durch Bildungsmonitoring
Peter F. E. Sloane, Universität Paderborn
Strukturelle Entwicklungen am oberen Rand des Dualen Systems und Hochschulsystems
Karl-Heinz Gerholz, Otto-Friedrich-Universität Bamberg & Universität Paderborn
Vergleichende Analyse des Zugangs zum Lehramt an berufsbildenden Schulen in Deutschland und China
Philipp Wöll, Justus-Liebig-Universität Gießen
09:45–10:30 Analyse der institutionellen Schlüsselfaktoren der Involviertheit von Firmen in die chinesische Berufsbildung aus der Perspektive der neuen Institutionenökonomik (Englisch)
Jun Li, Tongji Universität
Vergleich und Analyse des Dualen Studiums in Deutschland und China
Xiaohui Yang, Technische Universität Darmstadt
Evaluation der Servicequalität und eine Analyse der Schlüsselfaktoren von E-Learning (Englisch)
Jin Zhao, Tongji Universität
10:30–11:00 Kaffeepause
[S1|05, vor den Räumen 22, 23, und 24]
11:00–11:45 Übergänge schaffen aber wie? Überlegungen aus der Sicht der Berufsbildungsforschung und Berufssoziologie
Dieter Münk, Universität Duisburg-Essen
Didaktik der Ausbildungsvorbereitung, oder: Lehren und Lernen in Spannungsfeldern
Petra Frehe, Universität Paderborn
Programme mit Double und Joint Degree in der Berufspädagogik und der Allgemeinen Pädagogik
Johannes Karl Schmees, Technische Universität Darmstadt & Universität Vechta
11:45–12:30 Die Wirkung von Art und Qualität der Berufsbildung auf das Wirtschaftswachstum (Englisch)
Yijun Wang, Tongji Universität
Was ist eigentlich mit den sehr guten Studierenden? Einblicke in ein Programm zur Begabtenförderung durch forschendes Lernen
Eva Rüschen, Universität Paderborn
 
12:30–13:30
Mittagspause
[Mensa]
13:30–14:15 Qualitätssicherung in der beruflichen Lehrerbildung in China: Alte Lösungen für neue Probleme?! – Jiping Wang, Tongji Universität [S1|05, Raum 22]
14:30–15:00 Diskussion des Vortrags – moderiert durch Birgit Ziegler, Technische Universität Darmstadt [S1|05, Raum 22]
14:30–15:00 Kaffeepause
[S1|05, vor den Räumen 22, 23, und 24]
15:00–16:00 Zusammenfassung und Ausblick – Josef Rützel, Technische Universität Darmstadt, & Xiao Feng, Tongji Universität [S1|05, Raum 22]
16:00–17:30 Führung durch Darmstadt (Englisch) – Anja Spangenberg, Technische Universität Darmstadt [begrenzte Zahl an Teilnehmenden – bitte registrieren]