Aktuelles

Aktuelles

  • 16.09.2019

    Orientierungstage für das Lehramt an beruflichen Schulen (LaB)

    LaB-Orientierungstage 2019

    1. und 2. Oktober 2019

    Die Fachschaft LaB organisiert in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrerbildung der TU Darmstadt (ZfL) und dem Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik die Einführungstage für das Lehramt an beruflichen Schulen.

  • 16.09.2019

    Einführungsveranstaltung Bachelor of Education Körperpflege zum Wintersemester 2019_2020

    OWO Körperpflege

    Jedes Wintersemester startet mit einer obligatorischen Einführungsveranstaltung für die neuen Studierenden im Bachelor of Education Körperpflege. Hier werden Ihnen die beteiligten Bereiche von der Biologie über die Chemie bis hin zur Mode und Ästhetik und der Fachdidaktik kurz vorgestellt und Ihnen Informationen über die Studienordnung und über die Inhalte der beteiligten Fächer gegeben, damit Ihnen der Studienstart reibungslos gelingt. Auch das Studienbüro des Fachbereichs Humanwissenschaften, das für Sie im Verlauf des Studiums ein zentraler Ansprechpartner sein wird, stellt seine Arbeit vor.

  • 13.09.2019

    CFP: The Paris World Fairs – (Re-)Productions of Art and Fashion

    Paris, 19th March 2020

    Deutsch

    Ausschreibung: Internationaler Studienkurs „Pariser Weltausstellungen – (Re-)Produktionen von Kunst und Mode“, 19. März 2020. Organisiert vom Deutschen Forum für Kunstgeschichte (DFK Paris) in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt, Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2019 mehr

    English

    Call for Applications: International Study Course “The Paris World Fairs – (Re-) Productions of Art and Fashion”, 19th March 2020, Organized by the Deutsches Forum für Kunstgeschichte (DFK Paris) in cooperation with the Technische Universität Darmstadt, Application deadline: 31 October 2019 more

    Français

    Appel à candidatures : atelier de recherche international “Les expositions universelles à Paris – (re)productions d’art et de mode”, 19 mars 2020, Organisé par le Centre allemand d’histoire de l’art (DFK Paris) en coopération avec la Technische Universität Darmstadt, Date limite pour l’envoi des candidatures: 31 octobre 2019 plus

  • 28.08.2019

    Studentische Mitarbeiter*innen gesucht!

    Im Umfang von ca. 20 Stunden/Monat suchen wir Unterstützung für das Projekt „MINTplus²“

    Für das Projekt „MINTplus²“ suchen wir für die Professionalisierungsschiene Digitalisierung und das Modul Medienpädagogik ab dem 1. Oktober 2019 eine studentische Hilfskraft.

  • 28.08.2019

    Studentische Mitarbeiter*innen gesucht!

    Im Umfang von ca. 20 Stunden/Monat suchen wir Unterstützung für das Projekt „PortaL“ (Forschung zum Einsatz von virtuellen Handlungsaufgaben für personalisiertes adaptives Lernen)

    Für das Projekt „PortaL“ suchen wir ab dem 1. Oktober 2019 eine studentische Hilfskraft.

  • 02.08.2019

    Forschungsstipendium/Research Grant/Bourse de recherche

    Januar – März 2020/January – March 2020/janvier à mars 2020

    Deutsch

    Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte bietet in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt ein dreimonatiges Stipendium für ein Forschungsvorhaben im Kontext der Pariser Weltausstellungen an, das aufgrund seiner Quellen- bzw. Literaturlage einen Aufenthalt in Frankreich erfordert.

    English

    In cooperation with Technische Universität Darmstadt, the Deutsche Forum für Kunstgeschichte in Paris is offering a three-month scholarship for a research project related to the Paris world fairs that requires a stay in France due to the source materials and accessible secondary literature.

    Français

    En coopération avec la Technische Universität Darmstadt, le Centre allemand d’histoire de l’art (DFK Paris) propose une bourse d’une durée de trois mois pour un projet de recherche en lien avec les expositions universelles parisiennes nécessitant un séjour en France de par la localisation des sources et/ou des ressources bibliographiques.

  • 02.08.2019

    CFP: 35th CIHA World Congress „Motion: Migration“, São Paulo 2020

    The Call for Papers for the 35th CIHA World Congress „MOTION: Migrations“, São Paulo, September 13-18, 2020 has been published:

    See the link below:

    https://drive.google.com/file/d/1Qxyun9-gUje83bhCOGtt_d6p8EEMPmFF/view

    Please pay attention to deadlines: the application for the Sessions and the Emerging Scholars Seminars is between August 1st and 31st October, 2019. Check out the CIHA website (http://www.ciha.org/) for further information!

    Prof. Dr. Alexandra Karentzos and Dr. Miriam Oesterreich are chairs of the Emerging Scholars Seminar "Migration, Transculturality, and Hybridity: Agents of Transcultural Art and Art History“.

  • 22.05.2019

    Studentische Mitarbeiter*innen gesucht

    Im Umfang von ca. 30 Stunden/Monat suchen wir Unterstützung in Technikangelegenheiten für die ComputerStudienWerkstatt (CSW)

    Für die ComputerStudienWerkstatt (CSW) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Mitarbeiter*in, die uns insbesondere in Technikangelegenheiten unterstützt.

  • 21.03.2019

    Bist du auf der Suche nach einem Einsatzort in der Praxisphase II?

    Infoveranstaltung und Praktikumsbörse

    Zur Unterstützung der Studierenden findet am 13.06.2019 um 10:00 Uhr in Gebäude S 1/13 Raum 118 eine Infoveranstaltung zu Inhalten, Ablauf sowie konkreten Einsatzorten der Praxisphase II statt. Lehrende aus unterschiedlichen Fachbereichen stellen ihre jeweiligen Einsatzorte in Form einer Praktikumsbörse vor. Studierende erfahren wo und wie sich bewerben können. Der Besuch der Veranstaltung wird allen Studierenden, die in naher Zukunft in die Praxisphase II übergehen, empfohlen.

    Weitere Informationen findet du hier.

  • 14.11.2018

    „Hands On“-Workshops im Wintersemester 2018/19

    Einsteigerfreundliche Workshops für Studierende

    Im Wintersemester findet wieder die Workshopreihe „Hands On Digital Media“ des Arbeitsbereichs Medienpädagogik statt. Die Themen in diesem Semester umfassen Video-Tutorials im Lehr- und Lernprozess, Tools zum kollaborativen Zusammenarbeiten, Tablets in Vorlesungen und Übungen, Data Talks, Interaktive Whiteboards sowie der Umgang mit FakeNews.