Prof. Dr. Angela Paul-Kohlhoff

Prof. Dr. Angela Paul-Kohlhoff

Frau Prof. Dr. Angela Paul-Kohlhoff ist seit Juni 2010 nicht mehr am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik tätig.

Forschung

Publikationen

 

Lebenslauf

1967 – 1971 Studium am Otto-Suhr Institut der Freien Universität Berlin. Diplom in Politologie mit einer Arbeit zum Thema „Bürgerinitiativen als Demokratisierungsfaktor“
1972 – 1977 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berufspädagogischen Seminar der Technischen Universität Hannover. Durchführung eines von der VW-Stiftung geförderten Forschungsprojektes zur politischen Sozialisation von Auszubildenden. Im Rahmen dieses Projektes.
1977 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit zur Rolle des Ausbilders im Prozess der betrieblichen Sozialisation.
1978 – 1993 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Landesinstitut Sozialforschungsstelle in Dortmund. Durchführung von Projekten zur Reform der betrieblichen Berufsbildung, zur Weiterbildung und zur Jugendforschung.
1989 – 1991 Im Rahmen dieser Tätigkeit für 1 ½ Jahre Gastwissenschaftlerin an einem Forschungsinstitut in Barcelona.
1991 bis zum Wechsel an die Technische Universität Darmstadt Koordinatorin des Forschungsbereichs Arbeit und Bildung in Europa an der Sozialforschungsstelle in Dortmund.
seit April 1994 Professorin am Fachgebiet für Berufspädagogik der Technischen Universität Darmstadt, mit den Schwerpunkten: Frauen in der Berufsbildung, international vergleichende Berufsbildungsforschung, betrieblicher Organisationswandel und Folgen für die Berufsausbildung.
2001 – 2003 Dekanin des Fachbereichs 3 – Humanwissenschaften.
2003 – 2005 Studiendekanin des Fachbereichs 3 – Humanwissenschaften.