Astrid Messerschmidt

Astrid Messerschmidt

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Migrationsgesellschaftliche Pädagogik
  • Differenzreflexivität und erziehungswissenschaftliche Geschlechterforschung
  • Rassismus- und Antisemitismuskritik im Kontext von Geschichtsbewusstsein
  • Kritische Bildungstheorie
  • Bildung in den Nachwirkungen des Nationalsozialismus

Lehrveranstaltungen

  • Gendertheorien und Genderforschung in der Erziehungswissenschaft
  • Differenzreflexivität und Heteronormativität
  • Diskriminierungskritik und social justice
  • Rassismuskritische und postkoloniale Pädagogik
  • Differenz und Gleichheit in globalen Bildungskontexten

Kurzportrait

Liebe Studierende,

zum Sommersemester 2016 gehe ich an die Bergische Universität Wuppertal an das dortige Institut für Erziehungswissenschaft.

Bereits zugesagte Abschlussarbeiten betreue ich selbstverständlich weiter.

Für das Interesse an meinen Seminaren und für Ihre Beteiligung bedanke ich mich und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude im Studium.

neue Kontaktdaten:

Prof. Dr. Astrid Messerschmidt

Bergische Universität Wuppertal

Fakultät für Sozial- und Humanwissenschaften

Institut für Erziehungswissenschaft

Gaußstraße 20

42119 Wuppertal

Astrid Messerschmidt