Tagung
Klassismus in Hochschule und Gesellschaft

The content of this page is only available in German. Please go to German version of this page.

Tagung – Klassismus in Hochschule und Gesellschaft

Tagung am 21. und 22. März 2024 an der Technischen Universität Darmstadt

E-Mail Adresse:

Klassismus in Hochschule und Gesellschaft - zwischen Tabuisierung und Vereinnahmung

Das Projekt „Klassismus begegnen: Partizipation und Chancengleichheit in der Universität fördern“ veranstaltet in Kooperation mit zentralen Einrichtungen der TU Darmstadt, dem Antidiskriminierungsreferat und Feminismusreferat des AStA , dem Studierendenwerk – Bereich Interkulturelles sowie TUtor International eine bundesweite Tagung.

Die Tagung verfolgt das Ziel, wissenschaftliche, praxisbezogene und aktivistische Perspektiven zu Klassismus in Hochschule und Gesellschaft miteinander zu verbinden, den Blick auf gesellschaftliche Lebensbereiche und Institutionen in ihrer reproduzierenden Funktion sozialer Ungleichheit zu richten und Anlass zu bieten, Handlungsansätze zur Sichtbarmachung und Sensibilisierung für Klassismus sowie kritische Impulse für eine klassismuskritische Theorie und Praxis vorzustellen und zu diskutieren.

Veranstaltung:

Donnerstag, 21.03.2024

Freitag, 22.03.2024

Ort: TU Darmstadt

Hier finden Sie dieKurzabstracts und Personenbeschreibungen der Beitragenden (opens in new tab)

Hier finden Sie dieLangform der Abstracts (opens in new tab)

Die Dokumente sind passwortgeschützt. Nach der Anmeldung zur Tagung (Link s.o.) erhalten Sie das Passwort.