Studieren im Ausland

Studieren im Ausland

Sie möchten im Ausland studieren? Wir unterstützen Sie dabei! Nutzen Sie die Chance, bereichernde Erfahrungen in einem anderen Land zu sammeln. Ein Studienaufenthalt im Ausland ist eine gute Gelegenheit, nicht nur fachliche und sprachliche Kenntnisse zu erweitern, er bietet auch eine Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung. Ein anderer Blickwinkel auf das Studiengebiet, andere kulturelle Zusammenhänge und eine Vielzahl an neuen Kontakten bedeuten einen wertvollen Erkenntnisgewinn. Das Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik ermuntert seine Studierende daher, Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Im Rahmen der ERASMUS-Kooperationsverträge haben Studierende des Instituts die Möglichkeit an folgenden Partneruniversitäten ein oder zwei Semester zu studieren:

Bogazici Üniversitesi in Istanbul / Türkei

Universität Wien / Österreich

Universidad de Sevilla / Spanien

Instituto Superior Politécnico de Viseu

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft gibt es auch die Möglichkeit zu einem Aufenthalt an der

Tongji Universität Shanghai, China

Es gibt auch die Option andere Austauschprogramme der TU Darmstadt in Anspruch zu nehmen, beispielsweise im Rahmen des Programms „Germerica“.

In jedem Fall wäre es sinnvoll, wenn Sie zunächst mit der Auslandskoordinatorin des Fachbereichs, Frau Dr. Regine Angert, sowie anschließend mit dem Auslandsbeauftragten des Instituts, Prof. Dr. Petra Grell bzw. mit Dr. Olga Zitzelsberger (Istanbul, Wien) Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen sowie Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage des Fachbereichs unter Internationales.

Allgemeine Informationen zum Auslandsstudium und zum Bewerbungsverfahren bekommen Sie im Dezernat VIII Internationales